Skip to main content

Jumpingdinner

26,00 €

Teilnahmegebühr für einen Abend
Website
Typ
Kein Abo, automatische Vertrags-verlängerung
Für Frauen kostenlos
Coins/Gebühren bei Kontaktaufnahme
Chat Funktion
Anonym telefonieren, sms schreiben
Anzahl männlich in ProzentCa.  50%
Anzahl weiblich in ProzentCa.  50%

Gesamtbewertung

92%

"Eine neue Art des Blinddates: Gemeinsam zu kochen"

Idee und Konzept
98%
sehr gut
Preis-Leistung
93%
sehr gut
Flirtfaktor
85%
gut

Liebe geht durch den Magen

Was ist Jumpingdinner?

Beim Jumping Dinner müssen mehrere Koch-Pärchen zusammen einen Gang zubereiten. Das kann eine Vorspeise, eine Hauptspeise oder auch eine Nachspeise sein. Was gekocht wird, bleibt jedem Team selbst überlassen. Ihr bekommt von Jumpingdinner nur mitgeteilt, ob ihr Vor.- Haupt.- oder Nachspeise vorbereitet. Es ist möglich sich zu zweit oder aber auch allein anzumelden. Wenn du dich allein anmelden solltest, überrascht dich Jumpingdinner mit einem Kochpartner, du kannst wählen, ob dieser weiblich oder männlich ist.



 Ablauf

Jedes Team welches zusammen ein Menü vorbereitet trifft vier Leute. Ihr seid also sechs Leute an einem Tisch. Jedes Team ist einmal Gastgeber und 2x Gast. Es finden drei Gänge in drei verschiedenen Wohnungen statt. Du machst also 12 Bekanntschaften. Nachdem du und dein Kochpartner Gastgeber gewesen seid, macht ihr euch auf dem Weg zur nächsten Wohnung wo ihr als Gäste empfangen werdet. Dort lernt ihr neben dem Kochpärchen noch zwei weitere eingeladene Gäste also vier weitere Teilnehmer kennen. Nach dem Verzehr der Nachspeise in der dritten Wohnung und letzten Wohnung, findet im Anschluss eine Come- Together-Party statt. Das kann zum Beispiel in einer Bar sein. Für jedes Mitglied gibt es ein Freigetränk. Jedes Come-Together findet mit mindestens 18 Teilnehmern statt. Sollten mehrere Jumpingdinners an diesem Abend stattgefunden haben, kann die Anzahl der Mitglieder auch höher sein. Die Anzahl ist nach oben hin ist offen.


Vorraussetzungen

  • In jedem Team muss eine Küche vorhanden sein.
  • Eines der Teammitglieder sollte über ein Auto verfügen (wenn es in der jeweiligen Stadt keine öffentlichen Verkehrsmittel gibt).
  • Die beiden Teammitglieder sollten in einem ähnlichen Alter sein.

Zeitlicher Ablauf

Dieser kann abweichen und ist nicht in Stein gemeißelt 😉

18. 00 Uhr Vorspeise
20. 00 Uhr Hauptgang
22. 00 Uhr Dessert
Ab 23. 30 Uhr Abschlussparty


Wo kann man Dinner-Jumpen?

• Berlin
• Düsseldorf
• Frankfurt
• Hamburg
• Hannover
• Köln
• München
• Nürnberg
• Rostock
• Stuttgart


Altersgruppe:

Im Kern ist die Altersgruppe 25-40 am stärksten vertreten – aber bekanntlich ist man ja so alt wie man sich fühlt…….


Preise:

Eine Anmeldung kostet 26€


Fazit: Wir finden Jumpingdinner eine coole Idee mit netten Leuten ins Gespräch zu kommen. Auch wenn der Traumpartner oder,- Partnerin nicht unter den Teilnehmern war, hat man vielleicht neue Freunde gefunden.

 

Keine Erfahrungsberichte vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*


26,00 €

Teilnahmegebühr für einen Abend